Museen Dahlem, Eingang Lansstraße ©Staatliche Museen zu Berlin / Achim Kleuker

Am Sonntag, 8. Januar, hatten das Ethnologische Museum und das Museum für Asiatische Kunst in Dahlem das letzte Mal geöffnet. Rund 5.000 Menschen nutzten die letzte Möglichkeit, die traditionsreichen Museen zu besuchen und sich zu verabschieden. So einen Besucheransturm gab es hier schon lange nicht mehr.

Unter dem Motto “Das besondere Wochenende” waren die Museen von Freitag bis Sonntag länger geöffnet. Ein besonderes Programm wurde den Besuchern ebenfalls geboten. So konnten die Gäste beispielsweise an stündlichen Führungen und Workshops teilnehmen.

Wie berichtet, werden die Exponate der beiden Museen ab 2019 im Humboldt-Forum in Mitte zu sehen sein. Einzig das Museum Europäischer Kulturen bleibt in Dahlem.

(eb)