Zwei Mädchen sollen heute, 17. Oktober, im Steglitzer Schloss-Straßen-Center (SSC) mit einer Bombe gedroht haben. Daraufhin wurde das Einkaufszentrum evakuiert und weiträumig abgesperrt. Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, seien die Mädchen festgenommen worden.

Die 14-Jährigen sollen bei „Primark“ eine Bombendrohung ausgesprochen haben. Laut der Polizei habe es sich vermutlich um einen “ganz, ganz dummen Scherz pubertierender Mädchen” gehandelt.

Am frühen Nachmittag wurde der Polizeieinsatz beendet, die Straßensperrungen wieder aufgehoben und das SSC wieder eröffnet. Eine Bombe oder etwas anderes Verdächtiges hat die Polizei nicht gefunden. 

(sn)