Symbolbild: Pixabay

Die Bundestagsabgeordnete Dr. Ute Finckh-Krämer (SPD) lädt zu einem besonderen Filmabend in das Bali-Kino in Zehlendorf ein. Am 23. Februar wird dort um 18 Uhr der Film “The Man who saved the World – Der Mann, der die Welt rettete” gezeigt.

Der Film thematisiert die wahre Geschichte des sowjetischen Offiziers Stanislav Petrov, der 1983 womöglich die Welt vor einem Atomkrieg rettete.

Als im Frühwarnzentrum nahe von Moskau mehrere Starts amerikanischer Atomraketen gemeldeten werden, misstraut er der Technik, anstatt der
Befehlskette zu folgen, die unweigerlich einen atomaren Gegenschlag zur Folge gehabt hätte.

Der Film wird mit Unterstützung des ZDF und arte Deutschland erstmals in einem deutschen Kino gezeigt.

Im Anschluss findet eine Diskussion mit Ute Finckh-Krämer, Sascha Hach vom “International Campaign to Abolish Nuclear Weapons” (ICAN) und weiteren Gästen statt.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung aufgrund des begrenzten Platzangebots im Bali-Kino wird gebeten.

Anmeldung unter der Telefonnummer 030 79 78 20 05 oder per E-Mail an  wahlkreis@finckh-kraemer.de.

(sn)