Es werden wieder Bezirkshelden gesucht. Grafik: KiJuB

Das Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf e.V.(KiJuB) ehrt in diesem Jahr wieder ehrenamtlich engagierte Kinder und Jugendliche. So soll den jungen Menschen die Anerkennung geschenkt werden, die sie für ihre ehrenamtliche Arbeit in einem Jugendzentrum, in ihrer Schulgemeinschaft oder in einem Verein verdienen. Dazu ist das KiJuB auf Vorschläge angewiesen. Bis zum 30.Oktober können alle Vereine, Institutionen, Schulen, Verbände und auch Privatpersonen Bezirkshelden und -heldinnen im Alter von zehn bis 21 Jahren vorschlagen, die sich aktiv im Bezirk Steglitz-Zehlendorf einbringen. Nominiert werden kann ganz einfach per E-Mail an bezirksheldinnen@kijub-berlin.de.

Eine Jury aus Jugendlichen und Erwachsenen aus Steglitz-Zehlendorf wird entscheiden, wer die Auszeichnung bekommen soll. De Ehrung findet 20. November statt.

(sn)