Foto: Paulwip / pixelio.de

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag, 21. Januar, ist ein Mopedfahrer schwer verletzt worden. Der 65-jährige Fahrer stürzte bei dem Versuch, einem Fußgänger auszuweichen, welcher gerade die Straße überqueren wollte. Der Unfall ereignete sich in der Drakestraße in Höhe der Hans-Sachs-Straße.

Der Mopedfahrer verlor noch am Unfallort das Bewusstsein und wurde schließlich mit Verdacht auf innere Verletzungen und mehreren Knochenbrüchen in eine Klinik gebracht. Der 87-jährige Mann lehnte die Behandlung seiner leichten Verletzungen ab. Ob der Fahrer möglicherweise alkoholisiert war, ist Gegenstand laufender Ermittlungen.

(pol)