Die “kleine Hertha” empfängt Eisern Union. Archiv-Foto: Kerstin Kellner

Am Mittwoch, 15. März, bietet sich den Zehlendorfer Fußballfreunden eine seltene Gelegenheit, hochklassigen Fußball aus nächster Nähe zu verfolgen.

Man kann schon fast von einer beginnenden Tradition sprechen: Der 1. FC Union Berlin gastiert bereits zum zweiten Mal in Zehlendorf und gibt sich ein Stelldichein bei Hertha 03.

Im Vorjahr waren rund 500 Union-Fans mit dabei und unterstützten ihre Mannschaft. Aufgrund der Euphorie, die derzeit bei Union herrscht, rechnen die Veranstalter in diesem Jahr mit noch höheren Besucherzahlen. Natürlich würde sich auch die Mannschaft von Hertha 03 über eine so starke Unterstützung ihrer Fans freuen und hofft, dass die Steglitz-Zehlendorfer sich die Chance auf dieses besondere Fußballerlebnis nicht entgehen lassen und ihren Mittwochabend im Zehlendorfer Stadion verbringen.

Das Freundschaftsspiel startet 18.15 Uhr im Ernst-Reuter-Stadion in der Onkel-Tom-Straße 40 statt. Die Karten kosten sechs, ermäßigt drei Euro.

(sn)