Am 18. November wird in der Schwartzschen Villa in Steglitz das diesjährige Literaturfest der LiteraturInitiative Berlin gefeiert. Foto: Baumann

Am 18. November lädt die LiteraturInitiative Berlin zum 15. Steglitzer Literaturfest in die Schwartzsche Villa, Grunewaldstraße 55, 12165 Berlin ein. Ab 12 Uhr präsentieren dort Autoren, Illustratoren und Schauspieler die aktuellen aber auch klassischen Texte der Kinder- und Jugendliteratur. An diesem Tag treffen sich Menschen jeden Alters aus allen Bezirken Berlins und Neuankömmlinge der Stadt und kommen über Literatur miteinander ins Gespräch.

Das Besondere an dem Fest ist auch, dass die Schüler selbst auf der Bühne stehen und das Geschehen den ganzen Tag über aktiv mitgestalten. Sie empfangen und kündigen ihre Gäste an, stellen selber ihre Lieblingsbücher vor oder präsentieren eigene, in den Literaturgruppen vorbereitete Projekte. So erhalten die kleinen, aber auch die großen Gäste einen besonderen Einblick in die Welt der Literatur.

Als neuer Kooperationspartner lädt das Team von “LesArt – Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur” die ganze Familie zum Besuch des Workshops “Ausgeleuchtet – Von Finsternis, Dämmerung und helllichten Tagen” ein.

Am Abend präsentieren zwölf Jugendliche in einer Lesung das mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 ausgezeichnete Jugendbuch „Der Geruch von Häusern anderer Leute“ unter der Regie von Sofie Hüsler und Kristina Stang.

Neben dem literarischen Programm geben Kinder und Jugendliche der Literaturinitiative einen Einblick in die zwei Schülerprojekte: „Literaturcafé 89/90“ und „100 Gesichter“. Außerdem stehen zwei Schauspielerlesungen auf dem Programm. Der Tatort-Kommissar und Schauspieler Oliver Mommsen wird aus „Der kleine Vampir“ lesen und der bekannte Sprecher Denis Abraham stellt „Tommy Mütze: Eine Erzählung aus Südafrika“ vor.
Alle Besucher können zudem ihr Glück bei einer großen Büchertombola versuchen.

Die Tagestickets kosten zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder.

Weitere Informationen gibt es unter www.literaturinitiative.de.

(sn)