Im Rahmen des Welthapatitis-Tages lädt der Berliner Leberring e.V., die Beratungsstelle für Hepatitis Betroffene und Hilfe für Leberkranke, für Donnerstag, 31. Juli, zum Tag der offenen Tür auf den Campus Benjamin Franklin der Charité ein.

Bei Vorträgen kann man sich ab 14.30 Uhr über die Gefahr einer Fettleber, das Forschungsprojekt “EinBlick?“ der Europäischen Stiftung für Gesundheit und der Sigmund Freud Universität sowie überVirushepatitis-Therapien informieren. Zudem können Gäste während der gesamten Veranstaltung den GPT (Glutamat-Pyruvat-Transaminase)-Wert ihrer Leber bestimmen lassen.

Der Tag der offenen Tür findet von 14 bis 18 Uhr statt, für das leibliche Wohl der Besucher ist gesorgt.

(sn)