Eigentlich als eine Kurzzeitlösung geplant: Turnhalle vor dem Erstbezug im November 2015 Foto: Stadtteilzentrum Steglitz e.V.

Vier als Notunterkünfte genutzte Turnhallen in Steglitz-Zehlendorf werden Ende Januar freigezogen. Das teilte das Netzwerk „Berlin hilft“ auf seiner Seite mit. Die zurzeit dort lebenden Menschen sollen in der Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) in der Wittenberger Straße in Marzahn-Hellersdorf untergebracht werden. Damit wird die erste MUF in Berlin bezogen.

Bei dem Freizug handelt es sich konkret um die Notunterkünfte der Hüttenweg, die Lauenburger Straße, die Lessingstraße und die Wedellstraße. Der Umzug soll in der Zeit zwischen dem 30. Januar und dem 5. Februar stattfinden.

Durch den Umzug sollen die „zum Teil wirklich schlimmen Verhältnisse“ in den Turnhallen endlich beendet werden. Der Haken an der Sache sei jedoch, dass es im Moment nicht möglich sei, bezirksgleich umzuziehen. Im Bezirk Steglitz-Zehlendorf stehen noch keine Plätze in neuen Unterkünften zur Verfügung. Zwar sind mehrere Tempohomes in Steglitz-Zehlendorf geplant, diese werden aber erst später fertiggestellt sein. Einer der Gründe sei zum Beispiel die Diskussion über den Park an der Leonorenstraße. 

„Man hat sich auf Senats-, LAF- und auch auf Bezirksebene offenbar dennoch entschlossen, nun die Turnhallen aufzulösen und nimmt dafür auch ein Wechsel des Bezirks in das nicht wirklich nahe gelegene Marzahn-Hellersdorf in Kauf“, schreibt „Berlin hilft!“ weiter. „Um dennoch eine gewisse Erhaltung von Sozialbezügen zu gewährleisten, sollen die Turnhallen mehr oder minder komplett in die neue Unterkunft umziehen.“

In der Modularen Unterkunft in der Wittenberger Straße sei Platz für rund 450 Menschen. Wer die MUF betreiben soll, ist noch nicht bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass es einer der aktuellen Turnhallenbetreiber sein wird. Dieses Modell sei auch bei den zahlreichen Turnhallen-Freizügen vor Weihnachten angewendet worden. Das Modell sei jedoch nur eine Übergangslösung, die nur so lange angewendet wird, bis die europaweiten Ausschreibungen zu Ergebnissen führen. Dabei soll ein dauerhafter Betreiber der Unterkunft gefunden werden.

(eb)

u8x7co8