Absage des Interkulturellen Festes

Absage des Interkulturellen Festes

Bild: IB3. BA Steglitz-Zehlendorf

Das über den Bezirk Steglitz-Zehlendorf hinaus bekannte traditionelle Interkulturelle Fest findet seit seinem Auftakt in 2012 in diesem Jahr zum ersten Mal nicht statt.

Das Integrationsbüro des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf bedauert, das Fest aufgrund der aktuellen pandemiebedingten Umstände absagen zu müssen. Dies gebietet jedoch das Verantwortungsgefühl den Bürger*innen gegenüber.

Mit über 1.000 Besucher*innen und über 30 mitwirkenden Akteuren und Organisationen im Tätigkeitsbereich Migration und Integration und vielseitigem Kulturprogramm setzt das Fest ein Zeichen für Vielfalt im Bezirk. Es ist in Steglitz-Zehlendorf mittlerweile ein fester Bestandteil im gesellschaftlichen Miteinander.

Daher freut sich das Integrationsbüro, im nächsten Jahr das Fest im Rahmen der Interkulturellen Wochen im September 2021 wieder gemeinsam zu begehen.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.