Handlauf an der Treppenanlage Stölpchenweg & Arnold-Knoblauch-Ring

Handlauf an der Treppenanlage Stölpchenweg & Arnold-Knoblauch-Ring

Treppenanlage zwischen Stölpchenweg und Arnold-Knoblauch-Ring Bild: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

 

Seit vielen Jahren gibt es Beschwerden über diese Treppenanlage und Ideen zur Herstellung von mehr Barrierefreiheit. Bei einem Ortstermin mit Abgeordneten des Petitionsausschusses und Mitarbeitenden der Bezirks- und Senatsverwaltung wurden Möglichkeiten zur Verbesserungen für Fußgängerinnen und Fußgänger diskutiert.

Es konnten folgende Maßnahmen umgesetzt werden:

  • Freischneiden der seitlichen Handläufe
  • Reinigung der Treppenanlage
  • Weißer Farbauftrag auf den Treppenstufen
  • Bau eines Handlaufs in der Mitte der Treppenanlage mit gepflasterten taktilen Elementen auf den Treppenabsätzen

Finanziert wurde der Handlauf aus Mitteln der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Die Ausführung erfolgte durch den Fachbereich Grünflächen.

Bezirksbürgermeisterin Maren Schellenberg:

„Es ist sehr erfreulich, dass es uns in Zusammenwirken von Bürgerinnen und Bürgern und Verwaltung nun gelungen ist, hier eine Verbesserung für den Fußverkehr zu erreichen.“

 

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.