Impfaktion in Lichterfelde

Impfaktion in Lichterfelde

Symbolbild von Angelo Esslinger auf Pixabay

 

Am kommenden Wochenende, am 3. Juli (Samstag) und am 4. Juli (Sonntag), jeweils in der Zeit von 09:30 bis 17:00 Uhr, findet in der Carl-Schumann-Sporthalle an der Osdorfer Straße 52 in Lichterfelde erneut eine Impfaktion statt:

1. Die Zweitimpfaktion für alle Menschen, die am 22./23.05.2021 ihre Erstimpfung mit Moderna erhalten haben.

2. Ergänzend wird es erneut vor Ort die Möglichkeit geben, sich mit Johnson&Johnson impfen zu lassen, das Angebot gilt zunächst für alle Bürger*innen in Steglitz-Zehlendorf, sollte die Nachfrage nicht groß genug sein, behalten wir uns eine weitere Öffnung vor.

Die Impfungen erfolgen erneut ohne Terminvergabe, d.h. eine gewisse Wartezeit sollte einkalkuliert werden.

Dazu führt Bezirksstadträtin Carolina Böhm aus:

Grundsätzlich kann ich nur zum Impfen einladen, denn der Schutz einer Impfung vor schweren Krankheitsverläufen ist nachgewiesen. Wir sind, wenn wir uns die weltweite Entwicklung ansehen, momentan in einem Wettlauf mit einer neuen, noch ansteckenderen Variante, der so genannten Delta-Variante. Je höher unser Impfschutz ist, desto sicherer kommen wir gemeinsam durch den Herbst. Aktuell sind in Berlin erst 33 % der Bevölkerung vollständig geimpft und leider erleben wir einen Rückgang der Impfbereitschaft. Am kommenden Wochenende steht zusätzlicher Impfstoff zur Verfügung, bitte nehmen Sie das Angebot wahr.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.