Ingeborg-Drewitz-Bibliothek: Ausleihen auch wieder samstags möglich

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek: Ausleihen auch wieder samstags möglich

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Foto: privat

Die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek in der Grunewaldstraße wird ab 27.6. auch samstags für Ausleihen und Rückgaben zur Verfügung stehen.

Damit können auch Bürgerinnen und Bürger, die unter der Woche keine Zeit haben, die Angebote der Stadtbibliothek nutzen. Die Samstags-Öffnungszeiten von 12 bis 16 Uhr werden durch ein verstärktes Bibliotheks-Team realisiert, das auch auf die Einhaltung der behördlichen Vorgaben zur Pandemieeindämmung achten.

Darüber hinaus erweitert auch die Zehlendorfer Gottfried-Benn-Bibliothek am Nentershäuser Platz ihre Öffnungszeiten auf 12 bis 18 Uhr von Montag bis Freitag.

Derzeit prüft die Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf zudem die Möglichkeiten zur Nutzung der Arbeits- und Internetplätze vor Ort.

Die Bibliotheksnutzer*innen sind angehalten, beim Betreten der Einrichtungen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Halten Sie bitte ihren Bibliotheksausweis bereit. Besucher*innen, die noch keinen Bibliotheksausweis haben, erhalten diesen vom Bibliothekspersonal am Servicepult. Die Anzahl der sich zeitgleich in den Bibliotheksräumen aufhaltenden Besucher*innen wird je nach Größe des Standorts eingeschränkt.

Dies wird durch die Mitnahme von Tragekörben geregelt. Als Maßnahme zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus werden laut Verordnung des Senats nur die für den Leihbetrieb der Bibliotheken nötigen Serviceleistungen angeboten.

  • Möglich für die Bibliotheksnutzer*innen sind:
    – Ausstellen eines Benutzerausweises und Verlängerung der Gültigkeitsfrist des Benutzerausweises
    – Nutzung der Online-Angebote des VÖBB
    – Recherche am Bibliothekskatalog
    – Schmökern am Regal
    – Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten an den 24-Stunden-Außenrückgabegeräten
    – Bestellen und Abholen von Medien
    – Transport von Medien zwischen den Bibliotheken und nach Hause im Rahmen der geltenden Benutzungsbedingungen
    – Nutzung der Kopiergeräte
    – Telefonische Auskunft am Servicetelefon der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf
    – Bezahlung mit Bargeld [wenn möglich EC-Zahlung]

Andere Bibliotheksfunktionen, die mit einem Aufenthalt vor Ort verbunden sind, können leider noch nicht wieder angeboten werden, weitere Lockerungen sind jedoch in Planung.

  • Nicht möglich sind daher:
    – Durchführung von Klassenführungen, Bibliotheksunterricht
    – Besuch von Veranstaltungen (z.B. Lesungen, Workshops)
    – Nutzung der Arbeitsplätze und PC-Arbeitsplätze und der Internet-Arbeitsplätze
    – Nutzung der Präsenzbestände vor Ort (z.B. Zeitungen)

Unsere Maßnahmen gelten bis auf Weiteres und werden sukzessive im Rahmen der landesweiten Pandemieregelungen aktualisiert. Langfristig gilt das Ziel, die vor der Bibliotheksschließung bekannten Öffnungszeiten und Serviceangebote wieder wie gewohnt erbringen zu können.

Weitere Nachfragen: Ulrike Fürstenau, Öffentlichkeitsarbeit der Stadtbibliothek Steglitz-Zehlendorf, Tel.: (030) 90299-5911.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.