Internationale 28. Steglitzer Tage für Alte Musik

Internationale 28. Steglitzer Tage für Alte Musik

Symbolbild: Pixabay

Die INTERNATIONALEN 28. STEGLITZER TAGE für ALTE MUSIK finden unter der Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski und unter der künstlerischen Leitung von Anka Sommer vom 12. – 18. Oktober 2020 in Steglitz-Zehlendorf statt.

Das Thema dieses Jahres ist L’Olimpiade – Oper von Johann Adolf Hasse, 1699-1783 (Meisterkurse – Konzerte, Barockgesang, Oper und freie Literatur).
Dozenten:
Prof. Mark Tucker
Prof. Egon Mihajlović
Detlef Sölter
Tim Ribchester
Andreas Wenske

Veranstalter:
Freundeskreis der Musikschule Steglitz-Zehlendorf e.V. in Zusammenarbeit mit dem Bezirksamt Berlin Steglitz-Zehlendorf

Bitte beachten Sie, dass für alle Veranstaltungen die aktuellen
Hygiene-und Abstandsregelungen der Senatsverwaltung gelten.

Folgende Konzerte werden aufgeführt:

– Eröffnungskonzert am 12. Oktober 2020, um 20.00 Uhr in der Steglitzer Schwartzschen Villa, Grunewaldstraße 55
Eintritt: 15 € / erm. 10 €
Dozentenkonzert – Die Spiegel des Versailles, das Portrait in der Musik
Ausführende:
Andreas Wenske – Oboe
Egon Mihajlović -Cembalo
Werke von J. Ch. de Chambonnières, J.-H. d´Anglebert, Fr. Couperin u.a.

– Abschlusskonzert am 18. Oktober 2020 um 17.00 Uhr in der Matthäuskirche Steglitz, Schloßstraße 44
Eintritt: 15 € / erm. 10 €
TeilnehmerInnen der Kurse, Barock-Ensemble Malapert
Musikalische Leitung – Egon Mihajlović
Masterclass Barockgesang präsentiert Szenen und Arien aus der Oper L’Olimpiade von J.A. Hasse sowie aus Werken von Monteverdi, Händel u.a.

Weitere Informationen:
E-Mail
www.freundeskreis-der-musikschule.de
www.dtkv-berlin.de

Wenige Restplätze für die Meisterkurse sind noch frei!

 

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.