Leo-Borchard-Musikschule sagt „Klangmeile“ auf der Schloßstraße ab

Leo-Borchard-Musikschule sagt „Klangmeile“ auf der Schloßstraße ab

Symbolbild: Pixabay

Die für den 6. Juni 2020 geplante Veranstaltung „Klangmeile“ auf der Schloßstraße Steglitz wird dieses Jahr aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus zum ersten Mal seit 1996 nicht stattfinden.

Das Open-Air-Veranstaltungsformat wurde vom damaligen Musikschulleiter Joachim Gleich ins Leben gerufen und seitdem einmal jährlich in Zusammenarbeit mit Steglitzer Geschäftsinhabern durchgeführt.

Die Musikschulleitung bedauert die Absage eines der Highlights des Musikschuljahres, das alljährlich vielen Schülergruppen und Dozentenbands eine wichtige Auftrittsmöglichkeit vor Steglitzer Publikum bietet.

Trotz der aktuellen schrittweisen Lockerungen von Schutzmaßnahmen ist die Durchführung der Veranstaltung, für die musikalische Beiträge an sieben Standorten entlang der Schloßstraße sowie vor und im Boulevard Berlin geplant waren, jedoch nicht möglich:

Art und Größe des Events erschweren die Einhaltung von Schutzkonzepten für die Musizierenden sowie für die Zuhörenden. Zudem fehlt vielen Schülerensembles die für den Auftritt benötigte Probenzeit.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.