Motzaktion an der Moltkebrücke

Motzaktion an der Moltkebrücke

Moltkebrücke am S-Bahnhof Botanischer Garten im Jahre 2017, Lichterfelde. Foto: Baumann

 

Das MoKuZ – dein mobiles Kulturzentrum in Steglitz Zehlendorf gemeinsam mit dem Beirat für Menschen mit Behinderungen. 

Am Freitag, den 30. September 2022 von 15:30 bis 18:00 Uhr an der Moltkestraße Ecke Gardeschützenweg.

Am S-Bahnhof „Botanischer Garten“ wird gebaut. Der funktionierende (!!!) Fahrstuhl wurde deswegen gesperrt. Ein barrierefreier Zugang zum S-Bahnhof ist nun nicht mehr gegeben. Das ärgert uns so richtig! Denn Mobilität ermöglicht es uns, unsere Vielfalt zu leben und zu gestalten. So braucht Ute, die mit dem Rollator unterwegs ist, zum Beispiel die Bahn, um sich ihr Lieblingsbuch in der Bibliothek auszuleihen. Oder Deniz, der sich mit dem Langstock orientiert, nimmt jedes Wochenende den Bus, um seine Tochter und Enkelkinder zu besuchen. Um diese möglichen Freiräume allen zu öffnen, müssen Mobilitätsangebote barrierefrei sein. Mobilität ist ein wichtiger Baustein für gesellschaftliche Teilhabe. Menschen durch fehlende Barrierefreiheit auszugrenzen ist Diskriminierung und bedeutet Ausschluss.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen und die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen sind bei der Motzaktion vor Ort, um Fragen zu beantworten und sich über Erfahrungen mit Barrieren und Diskriminierung auszutauschen. Haben Sie Erfahrungen mit Barrieren? Was regt Sie auf? Was stört Sie in Ihrer Nachbarschaft?

Heute darf gemotzt werden!

Kontakt:

Eileen Moritz

Beauftragte für Menschen mit Behinderungen
Bezirksamt Steglitz Zehlendorf von Berlin
Kirchstr. 1/3, 14163 Berlin
E-Mail: eileen.moritz@ba-sz.berlin.de
Website: www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/politik-und-verwaltung/beauftragte/menschen-mit-behinderung

 

Franzi Fiene
Mobile Stadtteilarbeit – Projekt MoKuZ
Mörchinger Str. 49, 14169 Berlin
E-Mail: mokuz@wsba.de
Website: www.wsba.de/nachbarschaft-und-verein/mokuz

 

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.