Projektaufruf „Stärkung Berliner Großsiedlung“ am Kamenzer Damm

Projektaufruf „Stärkung Berliner Großsiedlung“ am Kamenzer Damm

Berlin-Lankwitz Kamenzer Damm, 3. September 2012, Urheber: Uwca, Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert. Foto wurde nicht verändert oder bearbeitet.

 

Die Berliner Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen führt im Zeitraum 2020 bis 2023 in Zusammenarbeit mit den betreffenden Bezirken das Programm „Stärkung Berliner Großsiedlungen“ durch.

Ziel es ist das zivilgesellschaftliche Engagement zu fördern, die Bewohnerschaft zu stärken und das nachbarschaftliche Miteinander zu erhöhen. Von insgesamt 24 Großsiedlungen in Berlin wird das Programm „Stärkung Berliner Großsiedlung“ am Kamenzer Damm im Bezirk Steglitz-Zehlendorf umgesetzt.

Für die Durchführung von Projekten sucht der Bezirk Steglitz-Zehlendorf Träger der Stadtteil- und Gemeinwesenarbeit, die Ihre Projektanträge bis zum 18.12.2020 an die folgende E-Mail Adresse richten: SPK@ba-sz.berlin.de

Der vollständige Projektaufruf steht Ihnen hier zum Download bereit. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Homepage der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen.

Sollten Sie Rückfragen haben, können Sie sich gerne an OE Sozialraumorientierte Planungskoordination im Bezirk Steglitz-Zehlendorf wenden.

Hier können Sie den kompletten Projektaufruf downloaden:

https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.1019326.php

Ansprechpersonen:

Florian Schunk
Referent der Bezirksstadträtin
JugGes Ref
Tel: 030/90299-6002
Florian.Schunk@ba-sz.berlin.de

Sandra Schedel
Sozialraumorientierte Planungskoordination
SPK 1
Tel. 030 / 90299 6003
Sandra.Schedel@ba-sz.berlin.de

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.