Senior*innenbefragung

Senior*innenbefragung

 

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf wird in der Zeit vom 16.11. bis zum 08.12.2020 eine großangelegte Sozialstudie durchführen. Hierfür werden 20.000 zufällig ausgewählte Einwohner*innen aus dem Bezirk im Alter ab 65 Jahren zu Themen wie z.B. Mobilität, Digitalisierung, Gesundheitsbewusstsein und Freizeitverhalten befragt. Die Befragung erfolgt absolut anonym.

In Zusammenarbeit mit der Alice-Salomon-Hochschule für Sozialarbeit (ASH) wird die Befragung unter der Leitung von Rainer Fretschner, Professor für Gerontologie an der ASH, ausgewertet werden. Für Januar 2021 sind dann unter seiner Leitung Seniorenworkshops zu einzelnen, Senior*innen betreffende Themen geplant.

Voraussichtlich Mai 2021 erfolgt die Veröffentlichung der Studie. Die darin enthaltenen Daten und Analysen sollen nicht nur Pflegebetrieben und Freizeiteinrichtungen für Senior*innen notwendige Planungsgrundlagen liefern. Auch der Einzelhandel und sämtliche Dienstleistende im Bezirk werden so in die Lage versetzt, die Bedürfnisse und Wünsche der Senior*innen des Bezirks in Planungen und Geschäftsmodelle einfließen zu lassen, um unseren Bezirk noch senior*innenfreundlicher zu gestalten.

Die Teilnahme an der Studie ist außerdem auch allen Senior*innen online möglich. Unter www.soscisurvey.de/seniorenbefragung, kann ab dem 16.11.2020 der Fragebogen von Senior*innen online ausgefüllt und über das Internet anonym abgeschickt werden.
Der Bezirk und Professor Fretschner würden sich über eine rege Teilnahme sehr freuen. Je mehr Fragebögen ausgefüllt zurückgeschickt werden, umso aussagekräftiger wird die Studie ausfallen.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.