Sommerfest der Leo-Borchard-Musikschule

Sommerfest der Leo-Borchard-Musikschule

Symbolbild: Pixabay

 
 

Am Sonntag dem 29. August 2021 veranstaltet die Leo-Borchard-Musikschule in der Martin-Buber-Str. 21 ihr diesjähriges Sommerfest.

Im Garten wird ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Beiträgen verschiedener Fachgruppen und Altersstufen präsentiert. Unter anderem sind das Ensemble „Himmlische Harfen“, die Bands „Bad Boys Club 43“ und ,,Light`n Shadow“ sowie die Chöre „Village Voices“ und „Mütterchen Russland“ zu hören.

Im Rahmen des Bühnenprogramms werden die Preise an die Gewinnerinnen und Gewinner des 4. Leo-Borchard-Musikschulwettbewerbs aus dem Jahr 2020 vergeben.

Es werden außerdem Kindertanzen, Musikalische Früherziehung in kleinen Gruppen, eine Instrumentenrallye sowie Basteln für Kinder angeboten. Die Plätze für diese Angebote sind begrenzt, Listen zur Anmeldung liegen ab 11 Uhr am Infostand auf dem Gelände aus.

Der Eintritt ist frei.
Bitte beachten Sie: Entsprechend der aktuell geltenden Infektionsschutzverordnung ist der Einlass zum Fest nur nach Vorlage eines negativen Corona-Tests (max. 24 Stunden alt) bzw. eines Nachweises über vollständigen Impfschutz oder Genesung, jeweils in Verbindung mit einem Lichtbildausweis möglich. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren und Schüler/innen (Nachweis Schülerausweis/BVG-Schülerkarte).

Weitere Informationen: https://www.berlin.de/musikschule-steglitz-zehlendorf/
Ansprechperson: Verena.Schimpf@ba-sz.berlin.de

 

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Unsere Nettiquette

Folgen Sie uns