Stadturlaub am See

Stadturlaub am See

Schlachtensee, Archiv-Foto: Gogol

 

Hatte ich letztes Mal gesagt, dass der Frühling endlich da war? Tja, ich hatte mich geirrt. Es tut mir leid, aber das verrückte Wetter der letzten Zeit hat sehr wenig erlaubt, außer Wetterfrösche zu verfluchen, Schnelltests zu buchen, um shoppen zu gehen und die Freundschaft mit unserer Couch zu vertiefen.

Ich will optimistisch bleiben. Vielleicht ist es der laue Sonnenschein, den ich durch das Fenster sehe oder die Lockerung der Einschränkungen, aber ich erblicke einen Schimmer am Ende des Tunnels und ein Urlaubsgefühl durchdringt mich. Deshalb möchte ich heute über einen der schönsten und charmantesten Orte in Steglitz-Zehlendorf schreiben. Und aus diesem Grund sehr beliebt, vor allem in der Hochsommerzeit.

Der Schlachtensee und sein kleiner Bruder, die Krumme Lanke, sind das perfekte Ziel für eine Stadtreise. Gut erreichbar mit der S-Bahn, U-Bahn, Bus oder mit meinem Lieblingsverkehrsmittel – dem Fahrrad, sind sie eine wahre Oase für all jene, die dem Stadtleben ein paar Stunden entfliehen wollen.

Hier kann man vom Arbeitsstress und vom Chaos der Stadt abschalten und sich der Erholung  widmen. Wenn man sportlich ist, kann man um die Seen spazieren oder laufen oder ein SUP-Board (Stand up Paddle) mieten und damit  sanft durch die Wasserfläche pflügen. Schwimmen ist noch etwas für Mutige, aber im Sommer ist es göttlich, zu tauchen und die Kühle zu genießen, denn das Wasser dieser Seen ist wirklich sauber. Aber nicht nur Sport ist beliebt! Hier ist auch ein idealer Ort, um sich zu entspannen, ein Picknick zu machen und Freunde zu treffen – egal ob am Wochenende oder unter der Woche für einen Aperitif zum Feierabend.

Wer das Gewühl mag, sollte bis zum Hochsommer warten. Tausende Berliner strömen hierher auf der Suche nach Erfrischung und auf der Jagd nach dem schönsten Platz am See.
Ich persönlich ziehe es vor, früh mit einem guten Buch und etwa zu essen hinzugehen. Ich kenne einen kleinen Strand, wo die Sonne genau zwischen 10 und 13 Uhr durch die Bäume scheint. Wo ist das? Die Antwort ist streng geheim. Und was ist mit Euch? Habt Ihr schon euren eigenen Lieblingsplatz?

Anfahrt: U-Bahn U3 bis Krumme Lanke, S-Bahn S1 bis Mexiko Platz oder Schlachtensee, Bus 118 oder 622 bis Mexiko Platz

Tipp: Leckeres Essen und Trinken gibt es im Restaurant und Biergarten „Fischerhütte“, direkt an der Ostseite des Schlachtensees. Täglich 9.00 bis 19.00 Uhr. Fischerhüttenstraße 136, 14163

 

(Franzi Drei)

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.