Super-Ferien-Pass startet in die Sommerferien

Super-Ferien-Pass startet in die Sommerferien

Trotz coronabedingter Einschränkungen ist der neue Super-Ferien-Pass auch in diesem Jahr ein Garant für Ideenreichtum und bietet attraktive Preisvorteile und Verlosungsaktionen für die kommenden Ferien.

Ab dem ersten Ferientag können Berliner Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre von mehr als 200 Preisvorteilen und rund 130 Verlosungsaktionen profitieren. Nachdem viele der lange im Voraus geplanten Angebote durch die Corona-Pandemie zunächst als hinfällig erschienen, konnten mittlerweile jeweils mehr als 100 altersadäquate Preisvorteile für Kinder und für Jugendliche mit Rabatten von 20-50 % oder sogar kostenlosen Eintritten bei Sport, Spiel, Sehenswertem sowie Kultur- und Kreativangeboten gesichert werden.

Kostenlos ist z.B. der Eintritt im Seebad Friedrichshagen, beim Zoo und dem Tierpark Berlin, dem Naturkundemuseum und dem Deutschen Technikmuseum, der Ausstellung „Alles über Anne“, in den Gärten der Welt (bis einschl. 16 Jahre) und für den Olympia-Glockenturm. Auch die Badekarte der Berliner Bäder-Betriebe ist gültig, allerdings mit Einschränkungen bei den verfügbaren Online-Tickets.

Verlost werden in den Sommerferien kostenlose Plätze u.a. zu einer Astronauten-Werkstatt, einer Sachensucher-Rallye, einem Graffiti- und einem BMX-Workshop sowie Entdeckertouren durch den Flughafen Tempelhof oder Schokoladen-Werkstätten.

„Ich freue mich sehr, dass es dem JugendKulturService durch intensive Bemühungen und in vielen Einzelgesprächen mit den Partnerinnen und Partnern des Passes gelungen ist, den Kindern und Jugendlichen trotz der immer noch schwierigen Lage ein solch abwechslungsreiches und attraktives Ferienangebot bieten zu können“, so Jugendsenatorin Sandra Scheeres. „Viele öffentliche und private Freizeit- und Kultureinrichtungen sorgen trotz der coronabedingten Einschränkungen dafür, dass die Ferientage in Berlin voller Abwechslung und Kreativität erlebt werden können. Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken. Ich wünsche allen Kindern und Jugendlichen eine schöne Ferienzeit und hoffe, dass die weiteren Entwicklungen es erlauben werden, den Super-Ferien-Pass möglichst bald wieder in seiner ganzen Vielfalt nutzen zu können.“

Der JugendKulturService stellt eine regelmäßig aktualisierte Übersicht mit allen Preisvorteilen und Verlosungen unter www.jugendkulturservice.de zum Download bereit und bittet alle Kinder, Jugendlichen und Familien, sich im Vorfeld über das aktuell mögliche Leistungsspektrum zu informieren.

Berlinweiter Verkauf seit dem 8. Juni
Den Super-Ferien-Pass gibt es seit dem 8. Juni für 9 Euro u.a. in allen Berliner REWE-Märkten, vielen Berliner Bürgerämtern, Karstadt sports, dem FEZ-Berlin oder direkt im Büro des JugendKulturService (Obentrautstr. 55, 10963 Berlin-Kreuzberg). Auch über den Online-Shop (versandkostenfrei!) des JKS kann der Pass bestellt werden.

Der Pass gilt für Berliner Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahre und ist an insgesamt 103 Ferientagen bis zum Ende der Osterferien 2021 gültig.

Mögliche Erstattung des Kaufpreises über das Bildungs- und Teilhabepaket
Auf der Webseite www.jugendkulturservice.de bietet der JugendKulturService Informationen zur möglichen Erstattung über das Bildungs- und Teilhabepaket.

Ansprechpartner:
Gunnar Güldner,
gueldner@jugendkulturservice.de

Tel.: 23 55 62 12

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.