Verbreiterung Radweg Clayallee nördliches Ende

Verbreiterung Radweg Clayallee nördliches Ende

Symbolbild: Sebastian Göbel / pixelio.de

Zur Verbesserung der Fahrqualität auf dem vorhandenen Radweg in der Clayallee wird dieser zunächst auf der östlichen Straßenseite zwischen Finkenstraße und Pücklerstraße auf 2,00 m verbreitert. Diese Baumaßnahme wird am 26.10.2020 begonnen und soll am 30.11.2020 abgeschlossen sein.

Diese Maßnahme ist ein Modellversuch, bei dem ein vorhandener Radweg an die Anforderungen des Berliner Mobilitätsgesetzes angepasst wird. Dadurch wird neben dem Fahrkomfort auch die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmenden verbessern. Der Parkstreifen für PKW auf der Fahrbahn bleibt erhalten.

Die Maßnahme wird aus Radverkehrsmitteln der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert.

Für die Dauer der Bauarbeiten wird der rechte Fahrbahnstreifen, der momentan als Parkmöglichkeit für den motorisierten Individualverkehr genutzt wird, im betreffenden Abschnitt komplett gesperrt. Bauzeitlich wird der Radverkehr mit dem Zusatz Radfahrende frei auf dem vorhandenen Gehweg geführt.

Die Zufahrten zu den Grundstücken bleiben während der Bauarbeiten bis auf kurzfristige baubedingte Sperrungen gewährleistet.

Die Anliegenden werden durch die bauausführende Firma informiert.

Rückfragen bitte per E-Mail.

 

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.