Verleihung der Bezirksmedaille

Verleihung der Bezirksmedaille

Archiv-Foto: Axel Mauruszat; CC BY-SA 3.0

Bezirksverordnetenvorsteher René Rögner-Francke zeichnet drei Bürgerinnen und Bürger, die sich besonders um den Bezirk Steglitz-Zehlendorf und seine Menschen verdient gemacht haben, mit der Bezirksmedaille der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf aus.

Die drei ehrenamtlich Tätigen wurden aus einer Reihe von Vorschlägen ausgewählt, die aus der Bevölkerung eingingen. Die Verleihung findet am Sonntag, den 27. September 2020, um 12 Uhr, im Bürgersaal im Rathaus Zehlendorf, Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin, statt.

Mit der Bezirksmedaille werden geehrt:

Jael Botsch-Fitterling und Dieter Fitterling
für die jahrzehntelange Arbeit in der Gedenkkultur des Bezirks Steglitz-Zehlendorf, u.a. bei der Errichtung und Pflege der Spiegelwand auf dem Hermann-Ehlers-Platz und der Mitwirkung im Verein Initiative Haus Wolfenstein als Gründungs- und Vorstandsmitglied.

Klaus-Peter Laschinsky
für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit für den Heimatverein Zehlendorf, davon von 2007 bis 2018 als Vorsitzender des Heimatvereins.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.