Fortschritt bei Sporthalle der Schule am Stadtpark

Fortschritt bei Sporthalle der Schule am Stadtpark

Holzhühner auf Holzpfählen im Vorgarten (Bild: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf)

 

Am 09.03.2020 wurde mit dem Bau der neuen 3-Feld-Typensporthalle für die Grundschule am Stadtpark Steglitz in der Heinrich-Seidel-Straße begonnen.

Auch in Zeiten von Corona schreitet der Bau stetig voran. Große Glas- und Holzfronten zieren mittlerweile die neugebaute Sporthalle.

Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski war vor Ort, um sich ein Bild vom Baufortschritt des Projekts zu machen und sich nach der allgemeinen Corona-Situation zu erkundigen:

„Trotz der Corona-Pandemie wird an der neuen Sporthalle fleißig weitergebaut. Hoffentlich kann die Sporthalle bereits im Sommer diesen Jahres eröffnet und zur Nutzung übergeben werden. Die Vorfreude auf die neue, große Turnhalle ist schon jetzt zu spüren.“

Neben den Kindern der Grundschule freuen sich auch verschiedene Sportvereine über die Perspektive, die Sporthalle nutzen zu können.

Matthias Meyer, Schulleiter der Grundschule am Stadtpark Steglitz, erklärt:

„Der Baufortschritt ist wirklich sehr erfreulich…und im Zeitplan! Die Schulgemeinschaft ist glücklich und freut sich auf die Eröffnung im Sommer! Wie schön, dass dann das Pendeln zum Sportunterricht in das benachbarte OSZ im Immenweg endlich – nach mehr als vier Jahren – ein Ende haben wird!“

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.