Sperrung des Ostpreußendamms ab dem 29.6.2020

Sperrung des Ostpreußendamms ab dem 29.6.2020

Symbolbild: Sebastian Göbel / pixelio.de

Der Ostpreußendamm muss im Zuge planmäßiger Arbeiten der Firma NBB an den Gashauptversorgungsleitungen in Höhe Morgenstraße ab dem 29.6.2020 für voraussichtlich drei Wochen gesperrt werden.

Das Straßen- und Grünflächenamt wird diesen Zeitraum nutzen, um den stark beschädigten Fahrbahnbereich des südlichen Stauraums des Ostpreußendamms vor der Königsberger Straße instand zu setzen.

Die Königsberger Straße und der nördliche Teil des Ostpreußendamms können während der Baumaßnahme befahren werden. Zufahrten sind bis auf die gesperrten Bereiche über das Nebenstraßennetz möglich.

Die Anliegenden werden durch die bauausführende Firma informiert.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.