Veranstaltung „Weihnachtssterne“ 2020 im Hertha-Müller-Haus abgesagt

Veranstaltung „Weihnachtssterne“ 2020 im Hertha-Müller-Haus abgesagt

Hertha-Müller-Haus Foto: Tania Reh, www.artania.de

Sie sind der inoffizielle Jahreshöhepunkt im Veranstaltungskalender des Hertha-Müller-Hauses: die alljährlich an drei Tagen im Advent stattfindenden „Weihnachtssterne“.

Im Pandemiejahr 2020 muss die für 2., 3. und 4. Dezember vorgesehene Veranstaltungsreihe aufgrund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen ersatzlos ausfallen. Das öffentliche Leben wurde am 2. November weitgehend heruntergefahren, alle Kultur- und Freizeiteinrichtungen eingeschlossen. Die Infektionszahlen bewegen sich weiterhin auf hohem Niveau. Corona bleibt eine Realität, der wir uns stellen müssen. Um das Risiko für Gäste und ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu minimieren, haben wir uns schweren Herzens für eine Absage der beliebten vorweihnachtlichen Zusammenkunft entschieden.

Alle Gäste in Besitz einer Eintrittskarte können sich die Eintrittsgelder an den ursprünglich geplanten Veranstaltungstagen direkt im Hertha-Müller-Haus, Argentinische Allee 89, 14163 Berlin, erstatten lassen:
Mittwoch, 2. Dezember 2020
Donnerstag, 3. Dezember 2020
Freitag, 4. Dezember 2020
(jeweils von 10:30 bis 17:00 Uhr)

Wer an den genannten drei Tagen verhindert ist, kann sich telefonisch unter (030) 90299–6546 oder per E-Mail mit dem Sozialamt Steglitz-Zehlendorf in Verbindung setzen. Aufgrund der Corona-Situation bitten wir dringend um vorherige Terminabsprache.

Im kommenden Jahr 2021 wird es eine Neuauflage des Gänsekeule-Essens mit anschließender Kaffeetafel und festlicher Livemusik geben.

 

(BA Steglitz-Zehlendorf)

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.