Die Schönheit und botanische Vielfalt Kubas ist Inhalt der Sonderausstellung "Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik" im Botanischen Museum. Foto: Nils Köster, Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin

Aktuell

Grüne Schatzinseln: Ausstellung zur Botanik in der Karibik

Weiße Strände, Cocktails unter Palmen und heiße Rhythmen – das sind die ersten Assoziationen zum Thema Karibik. Doch diese Urlaubs-Fantasien sind oft geprägt von Klischees, gerade wenn es um die Pflanzenwelt geht. Es gibt in der Karibik wesentlich mehr zu entdecken als Palmenhaine und gepflegte Hotelgärten. Die Sonderausstellung „Grüne Schatzinseln. Botanische Entdeckungen in der Karibik“

[weiterlesen …]

Anzeige

Aktuell

Mit einem Blumenstrauß bedankten sich Sebastian Czaja, Spitzenkandidat der FDP, (links) und der Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Dahlem, Christian Grosse, bei Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Foto: Gogol Plädoyer für die Freiheit: Sabine Leutheusser-Schnarrenberger sprach in Dahlem über das Grundgesetz

Ein leidenschaftliches Plädoyer für das Grundgesetz hielt am Montagabend die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger in Dahlem. Anlässlich des Tages des Grundgesetzes, das am 23. Mai vor 67 Jahren in Kraft trat, hatte der FDP-Ortsverband die Politikerin eingeladen. Für Leutheusser-Schnarrenberger ist das Grundgesetz die Grundlage für unsere Freiheit, auch wenn es nicht immer leicht sei, alle

[weiterlesen …]

Carlos, Heidi und Schnucki leben erst seit wenigen Wochen am Platz am wilden Eber. Foto: Gogol StadtrandNachrichten unterwegs … im Tiergehege am Platz am Wilden Eber

Noch fremdeln Heidi, Schnucki und Carlos ein wenig. Erst vor einem Monat sind die drei Zwergziegen in ihr neues Gehege am Platz am Wilden Eber eingezogen. Dort betreibt der Tierschutzverein Berlin eine kleine „Außenstelle“ des Berliner Tierheims. Auch vier Zwergkaninchen mümmeln dort erst seit zirka drei Wochen ihre Möhren, sie sollen bald Gesellschaft von vier

[weiterlesen …]

Gemeinsam wurde getanzt, gesungen und gefeiert. Foto: Willkommensbündnis Neue und alte Nachbarn feiern Willkommensfest

Mit einem so großen Andrang hatten die Organisatoren nicht gerechnet: Mehr als 1.000 Gäste kamen am vergangenen Sonnabend in den Park des „Hauses am Waldsee“ in Zehlendorf, um bei strahlendem Sonnenschein das zweijährige Bestehen des Willkommensbündnisses Steglitz-Zehlendorf zu feiern. Darunter waren mehr als 500 Menschen aus den im Bezirk gelegenen Flüchtlingsunterkünften, viele ehrenamtliche Unterstützerinnen und

[weiterlesen …]

hertha03-Logo Aufstiegsrennen entschieden: Hertha Zehlendorf verliert gegen Fürstenwalde

Das Aufstiegsrennen der NOFV-Oberliga Nord ist drei Runden vor Schluss der Saison zu Gunsten von FSV Union Fürstenwalde entschieden. Vor 1.004 Zuschauern in der S-OS Arena in Fürstenwalde versuchte die Zehlendorfer Hertha den letzten Strohhalm zu ergreifen, um vielleicht doch noch den Schlussspurt um den Aufstieg in die Regionalliga spannend zu machen. Nach neunzig aufregenden Minuten

[weiterlesen …]

Logo Museumstag 2016 Museumstag in Steglitz-Zehlendorf

Am Sonntag, 22. Mai, feiern die Museen in Deutschland den 39. Internationalen Museumstag. Unter dem Motto „Museen in der Kulturlandschaft“ steht in diesem Jahr die Vernetzung der Museen in ihrem (kulturellen) Umfeld im Mittelpunkt. Auch in Steglitz-Zehlendorf beteiligen sich Museem am Museumstag und laden zu Ausstellungen, Führungen und zum Mitmachen ein. Hier ein Überblick: AlliiertenMuseum

[weiterlesen …]

Endlich geht es los: Die Bezirksstadträtinnen Christa Markl-Vieto (links) und Cerstin Richter-Kotowski unterschrieben die Kooperationsvereinbarung für die Jugendkunstschule. Foto: Gogol Hürdenlauf zum „Yougend Kunst Campus”: Jugendkunstschule Steglitz-Zehlendorf geht an den Start

Als letzter Berliner Bezirk hat Steglitz-Zehlendorf nun auch eine Jugendkunstschule. Am Freitag unterschrieben die für Schule zuständige Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) und Jugendstadträtin Christa Markl-Vieto (Grüne) symbolisch eine Kooperationsvereinbarung. Im Haus der Jugend „Albert Schweitzer“ ist die Jugendkunstschule angesiedelt, zusammen bilden sie den „Yougend Kunst Campus”. Bis dahin war es ein langer, rund viereinhalb Jahre

[weiterlesen …]

Meldung

Foto: Arno Bachert / pixelio.de Wannsee: Dieb in Seenot

Am Dienstag rettetet Beamte der Wasserschutzpolizei einen mutmaßlichen Bootsdieb in Wannsee aus einer selbstverschuldeten Notlage. Der 23-Jährige war  in der Nacht in Gesundbrunnen und am Großen Wannsee unterwegs und soll zunächst in der Provinzstraße versucht haben, ein Autoradio aus einem Renault zu stehlen. Als er dabei scheiterte, soll er sich die Autopapiere aus dem Wagen

[weiterlesen …]

Die Mädchen der LG Süd sicherten sich Bronze im Staffellauf. Foto: Lars Albrecht Zweimal Bronze für Nachwuchssportler der LG Süd

Bei den Berliner Meisterschaften der U16 im Mehrkampf und den Langstaffelmeisterschaften gab es für die LG Süd wieder einen Erfolg zu feiern. Im Siebenkampf kam Emma Wette mit 3.222 Punkten auf den Bronzeplatz und stellte bei ihrem ersten Start in dieser Disziplin einen neuen LG Süd Rekord auf. Nur ganze 23 Punkte fehlten ihr zum Silberplatz. Die

[weiterlesen …]

Foto: pixabay Bitte keine Enten füttern!

Bezirksstadträtin Christa Markl-Vieto bittet darum, dass Enten in stehenden Gewässern der Grünanlagen in Steglitz-Zehlendorf nicht gefüttert werden. Trotz der sicherlich gut gemeinten Tierliebe seien die negativen Folgen zu bedenken: Wasservögel sind Wildtiere, die durch regelmäßige Fütterung ihren natürlichen Trieb, sich selbst Futter zu suchen, verlieren und damit von diesen Futterabgaben abhängig gemacht werden. Das Brot belastet über den ausgeschiedenen Kot der

[weiterlesen …]

Foto: Arno Bachert / pixelio.de Zehlendorf: Schüler auf Heimweg verletzt

Mit einer Knieverletzung, die stationär in einem Krankenhaus behandelt werden muss, endete am Mittwoch der Schultag für einen 13-Jährigen. Nach  bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen verließ der 13-Jährige gegen 13.30 Uhr mit seinem Rad das Schulgelände in der Schönower Straße und fuhr, offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn, vor das Auto eines

[weiterlesen …]

Archiv-Foto: Grützner Studieninformationstage an der Freien Universität

Am Dienstag, 31. Mai, und Mittwoch, 1. Juni, veranstaltet die Freie Universität ihre traditionellen Studieninformationstage, die inFU:tage.  Studieninteressierte können an diesen beiden Tagen die Präsentation von mehr als fünfzig Studiengängen erleben – von Altertumswissenschaften bis Veterinärmedizin. Sie können dabei an mehr als sechzig Lehrveranstaltungen und zusätzlichen Angeboten der Studiengänge teilnehmen und in kleinen Gesprächsrunden mit

[weiterlesen …]

hist. Logo BFC BFC Preussen: Torfestival in Wilmersdorf

Acht Tore fielen am Sonntag im Berlin-Liga-Spiel zwischen dem 1. FC Wilmersdorf und BFC Preussen. Sieben von ihnen schossen die Lankwitzer. Die gingen durch Can Akgün in der 21. Minute in Führung, Niklas Neugebauer legte nur sieben Minuten später nach. 0:2 lautete der Spielstand, als der Halbzeitpfiff ertönte. In der zweiten Halbzeit eröffneten die Preussen

[weiterlesen …]

Logo SFC_Stern_1900 Stern 1900: Fünf Tore gegen Köpenick

Gegen den Tabellenletzten, Köpenicker SC, fuhr der SFC Stern 1900 am Sonntag einen 5:0-Auswärtssieg ein. Bereits in Minute neun schoss Patrick Matern die Steglitzer in Führung, die baute der Köpenicker Nils Naujoks  durch ein Eigentor in der 16. Minute aus. Für die Pausenführung von 0.3 sorgte Eray Altunkemer. Mit dem verwandelten Stafstoßtor von Sami Simsek

[weiterlesen …]

Logo FC Viktoria 1889 Berlin Lichterfelde-Tempelhof Viktoria: Sieg zum Saisonabschluss

Mit einem Sieg endete am Sonnabend die Saison 2015/16 für den FC Viktoria. Im eigenen Stadion gewannen sie gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf 3:0. Nach einer torlosen ersten Halbzeit folgte der Doppelschlag von Marco Karim Benyamina, der mit Toren in Minute 72 und 74. die Lichterfelder in Führung schoss, in Minute 90 machte dann Kiyan Soltanpour

[weiterlesen …]

Es ist wieder Filmzeit im Outpost-Theater des Alliiertenmuseums. Archiv-Foto: AlliiertenMuseum/Chodan Film-und Vortragsabend zur Re-Education-Politik nach 1945

Das Anschauungsmaterial reichte von Schockaufnahmen aus NS-Konzentrationslagern über Szenen aus dem Alltag in einer Demokratie bis zur Dokumentation des politischen Neuanfangs in Deutschland nach 1945. In einer großangelegten Kampagne zur Umerziehung (Re-Education) ließen die amerikanische und die britische Militärregierung zwischen 1945 und 1952 rund 100 Filme drehen, mit denen der deutschen Gesellschaft die Vorzüge der

[weiterlesen …]

Die Polizei versieht Fahrräder mit einem Aufkleber. Mit deren Hilfe können die Räder schneller wiedergefunden werden. Foto: Polizei Polizei gibt „Rat fürs Rad“

Auch in diesem Jahr gibt es von der Polizei wieder „Rat fürs Rad“. Vom 23. bis 27. Mai informieren Polizisten der Direktion 4 an  insgesamt elf Standorten im Berliner Südwesten zu Themen der Fahrradsicherheit. Es werden sowohl Ratschläge zur Diebstahlsicherung als auch zur Verkehrsunfallprävention gegeben, zudem besteht die Möglichkeit, das eigene Fahrrad kostenfrei mit einem Aufkleber kennzeichnen

[weiterlesen …]